lcs ausfahrt 2021Endlich liessen die Pandemiebestimmungen wieder eine LCS-Veranstaltung zu. Neumitglied Venerio hat eine Ausfahrt durch den Solothurner und Baselbieter Jura organisiert – eine genussreiche Erfahrung.
 
Als wir nach Kaffee und Gipfeli in Egerkingen zur Jurafahrt gestartet sind, konnten wir noch nicht ahnen, was uns in den nächsten Stunden erwarten würde. Bis Balsthal ging es etwas zäh über Hauptstrassen, doch dann bog der Kappa Turbo, welcher den bunten Lancia Tross anführte, ab. Hauptstrassen wurden für die nächsten 80 Kilometer so gut wie keine mehr befahren. Über Nebenstrassen und kleinste Strässchen, die wohl nur Venerio kannte, ging es dem Restaurant Schlosshof in Dornach entgegen. Dazwischen blieb immer wieder Zeit für kleine Zwischenstopps. Schliesslich hatten wir uns lange nicht gesehen und wir hatten uns viel zu erzählen.
 
Nach einem Apéro und einem herovrragenden Mittagessen im Restaurant Schlosshof ging es weiter.
Was vielen unmöglich erschien – Venerio schloss nahtlos an den Vormittag an. Wiederum wunderbare kleine Strässchen durch den Jura. Einfach fantastisch, natürlich auch, weil wir eine riesige Portion Wetterglück im Gepäck hatten.
 
logo rundLiebe LCS Mitglieder.
 
endlich ist es wieder soweit.
Die stetige Verbesserung der aktuelles Situation lässt erstmal wieder eine gemeinsame, eintägige Ausfahrt zu.
 
Unsere erste Ausfahrt nach einem guten Jahr Pause, findet am 10. Juli statt und führt uns durchs Solothurner und Baselbieter Jura.
 
Alle Mitglieder haben die Unterlagen heute per Mail erhalten.
Bitte meldet auch bis zum 28. Juni an.
 
 
lcs GV2019 2020 0000
Am Samstag fand die 45. Generalversammlung des Lancia Club Suisse im Hotel Kettenbrücke in Aarau statt.
Es war ein toller Auftakt ins neue Clubjahr.
Wobei wir wegen des Coronavirus etwas weniger Teilnehmer hatten als in den Vorjahren.

Trotzdem hat es grossen Spass gemacht, mit den anwesenden Lancisti einen sonnigen Tag im schönen Aarau zu verbringen.
Eine interessante Stadtführung, eine schöne Location, eine kurzweilige Generalversammlung und Aargauer Köstlichkeiten.
 
Bilder des Events findet ihr hier in der Galerie
 
lcs herbst treffen 0000Am vergangenen Wochenende fand das diesjährige Herbsttreffen statt.
 
Um es mit einem Zitat von Alex Durrer zu sagen:
 
«Val Suisse Raduno Sempione»
hoch auf dem Monte beim Leone
setzt unserem Club-Jahr auf die Krone!!!
 
Eine schöne Auswahl seiner Fotos vom Treffen findet ihr wieder >in der Galerie<
 
 
Liebe Freunde, Cari Appassonati Lancisti

raduno sempione
Der Höhepunkt des Lancia Club Suisse Herbsttreffens 2019 ist unbestritten der «Raduno» mit unseren Freunden von «Valsesia Lancia Story», aus der Heimat unserer unsterblichen Lancia, vom Sonntag, 08. September 2019 auf der Passhöhe der geschichtsträchtigen Simplon Passstrasse.

Wir vom LCS beginnen unsere Ausfahrt bereits am Samstag, 07. September 2019 in Andermatt. Fahren via Hospental über die alte Gotthardstrasse bis zur Passhöhe, wo wir über die Kopfstein geplästerte Tremola nach Airolo hinunterfahren. In Airolo zweigen wir ab ins Bedrettotal um über den Nufenpass ins Oberwallis, ins Goms, zu gelangen. In Geschinen am See halten wir zur Mittagsrast und erreichen anschliessend Naters bei Brig wo wir in einem feinen Hotel übernachten werden.

Am Sonntag, 08. September 2019, Vormittag, fahren wir die kurze Strecke von Naters via Brig hinauf zum Simplonpass wo wir gegen 11 Uhr, auf der Passhöhe, zum Raduno mit unseren Freunden von Valsesia Lancia Story zusammentreffen werden. Mit ausgiebigen Benzingesprächen, feinem Essen und gemütlichem Beisammensein beschliessen wir hier unser Herbsttreffen 2019, «ValSuisse Raduno Sempione».
Die abschliessende Heimreise der Teilnehmer erfolgt individuell, je nach Lust und Laune in Richtung Süd oder anders rum in Richtung Nord.

Die detaillierten Anmeldeunterlagen sind unterwegs.

Anmeldeschluss ist: Mittwoch, 31. Juli 2019.

Rolf Egli & Bernhard Bracher